Stimmen zum Festival of Lights

Besonderer Dank gilt allen Unterstützern, Förderern, Partnern, Freunden und Fans der letzten 12 Jahre! Nur durch die engagierte und großartige Unterstützung, durch den Enthusiasmus und die Begeisterung von vielen Persönlichkeiten, Künstlern, Kreativen, Vereinen, Institutionen und Unternehmen konnte ein solch erfolgreiches FESTIVAL OF LIGHTS in Berlin mit weltweiter Strahlkraft realisiert werden. Hier nun einige Statements und prominente Stimmen:

 

Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin

Foto_Michael_Mueller“Es ist ein besonderer Moment im herbstlichen Berlin, wenn im Rahmen des Festival of Lights historische und moderne Bauwerke unserer Stadt kunstvoll angestrahlt werden. Viele Berlinerinnen und Berliner sowie Gäste unserer Stadt aus aller Welt freuen sich auf diese wundervollen Abende. Sie bieten alljährlich eine schöne Gelegenheit, Berlins Vielseitigkeit als weltoffene Metropole neu zu entdecken und bereichern unsere Stadt um eine weitere Attraktion.
Ich wünsche dem Festival of Lights auch in diesem Jahr wieder, dass es gelingt, die Berlinerinnen und Berliner sowie ihre Gäste aus vielen anderen Ländern mit kreativen Lichteffekten zu überraschen und mit bleibenden Eindrücken zu begeistern. Mein Dank gilt den Lichtkünstlerinnen und –künstlern, die mit ihren kreativen Ideen dieses besondere Berliner Ereignis gestalten, sowie den Veranstaltern, die es auch in diesem Jahr wieder auf die Beine gestellt haben. Freuen wir uns gemeinsam auf ein schönes Festival of Lights 2016.”

 

Birgit Zander, Direktorin und Veranstalterin des FESTIVAL OF LIGHTS

Birgit Zander, Festivaldirektorin und -veranstalterin

“10 strahlende Berliner Nächte sind vorüber und haben Berlin zum 12. Mal zur leuchtenden Bühne gemacht. 2016 waren viele neue Orte, Bauwerke und Künstler dabei. Besonders der 2. Berlin Festival of Lights Award auf dem Berliner Fernsehturm war ein riesiger Erfolg und bekam ein überwältigendes Echo. Am Voting beteiligten sich über 30.000 Menschen und kürten den Sieger. Neben den Illuminationen gab es viele Möglichkeiten, aktiv dabei zu sein und selbst zum Künstler zu werden. Auch das wurde vom Publikum überaus erfolgreich angenommen. Connecting Cultures – dies ist und bleibt das Motto des Festival of Lights!

Ich möchte allen Mitarbeitern, Künstlern, Förderern, Partnern, Freunden und Unterstützern von Herzen danken. Nur durch die Beteiligung vieler Menschen, Institutionen und Unternehmen ist es möglich, Berlin mit dem Festival of Lights zum Leuchten zu bringen.
Gemeinsam bringen wir die Stadt zum Strahlen! Licht verbindet, Licht spricht alle Sprachen und Licht spendet positive Energie und Emotion. In diesem Sinne freuen wir uns auf viele weitere internationale Verbindungen von Berlin aus mit der Welt.”

 

Guido Maria Kretschmer, Modedesigner und TV-Moderator


“Ich freue mich unheimlich und fühle mich geehrt, dass ich das erste Mal beim Festival of Lights dabei bin. Ich finde es unglaublich spannend, mit dem ehrwürdigen Stadthaus auch gleich ein gänzlich neues Gebäude im Festival mit meinen Mustern zu präsentieren. Das Stadthaus und ich, wir feiern eine Doppelpremiere. Ich wünsche allen leuchtende Abende in Berlin!”

 

Sandra von Ruffin, Schauspielerin und Festival Direktorin Hellas Filmbox Berlin und Botschafterin des FESTIVAL OF LIGHTS

“Ich freue mich unglaublich in diesem Jahr als offizielle Ambassadorin das Festival of Lights unterstützen zu dürfen. “Connecting Cultures” ist mir nicht nur ein großes persönliches Anliegen, sondern derzeit wichtiger denn je um Vorurteilen, Ängsten, Hass und Unverständnis entgegenzuwirken und Freude, Verständnis, Toleranz und Neugier für andere Lebensformen und -konzepte zu wecken.”

 

Burkhard Kieker, visit Berlin-Geschäftsführer

Burkhard Kieker, visit Berlin-Geschäftsführer

“Das FESTIVAL OF LIGHTS macht Berlin zu einem Gesamtkunstwerk und begeistert Gäste aus der ganzen Welt. Das Festival verleiht Berlin einen besonderen Glanz und hat sich zu einem international bedeutenden Publikumsmagneten entwickelt. Nicht nur die Berliner, insbesondere Besucher aus dem In- und Ausland genießen die spezifische Atmosphäre in der Stadt. Licht fasziniert Menschen aus aller Welt. Das Festival zieht immer mehr Touristen an, die die deutsche Hauptstadt illuminiert erleben wollen. Mehr als zwei Millionen Besucher und über 650.000 zusätzliche Übernachtungen werden jährlich in Berlin während des FESTIVAL OF LIGHTS gezählt. Diese Zahlen überraschen nicht: Schließlich bringen die Künstler des Festivals auf anspruchsvolle Art und Weise jede Menge Licht in die dunkle Jahreszeit. Und das zehn Tage lang!”

 

S.E. John B. Emerson, Amerikanischer Botschafter in Berlin

S.E. John B. Emerson, Amerikanischer Botschafter in Berlin

“Berlin steht seit langer Zeit als Leuchtfeuer und als ein leuchtendes Ziel für alle auf der Welt, die auf Freiheit setzen.

Ich spreche für alle Amerikaner, wenn ich sage, wie stolz wir auf die Teilnahme der US-Botschaft am Festival of Lights Berlin sind. Da ich selbst aus Berlins Partnerstadt Los Angeles komme, bin ich besonders stolz auf dieses Festival und ich weiß, dass meine Mitbürger in Los Angeles, meine „Angelinos“, diesem zustimmen würden: beide Städte inspirieren die Welt auf ihre Weise. In Los Angeles und in Berlin wissen wir, wie Lichtpunkte in der Dunkelheit, ob sie auf eine Kinoleinwand geworfen werden oder auf die Gebäude einer wiedererstandenen Stadt, die Menschen begeistern, egal woher sie kommen.”
Videobotschaft zum Festival

 

Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister von Berlin (a.D.)

Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister von Berlin a.D.

“FESTIVAL OF LIGHTS”: Unter diesem Motto gestalten Lichtkünstler aus aller Welt eine höchst effektvolle Illuminierung Berliner Sehenswürdigkeiten und markanter Gebäude. So schaffen sie in vielen Teilen der Stadt temporäre Kunstwerke, die man so schnell nicht vergisst.

Das diesjährige 10. Festival of Lights findet zu einem besonderen Zeitpunkt statt, nämlich wenige Wochen vor dem 25. Jahrestag des Falls der Mauer. Und, indem es Berliner Bauwerke in Ost und West und Nord und Süd in Szene setzt, führt uns dieses internationale Highlight vor Augen, wie sehr sich die einstmals geteilte Stadt in diesem Vierteljahrhundert seit der friedlichen Revolution gewandelt hat, wie sie zusammengewachsen ist und welche Attraktivität sie für Menschen aus aller Welt gewonnen hat.

Mein Dank gilt den Initiatoren des Festivals und all denen, die – sei es als Sponsoren oder engagierte Einzelpersönlichkeiten – dazu beigetragen haben, dieses Ereignis auf die Beine zu stellen und die Idee einer kunstvoll illuminierten Metropole mit Leben zu erfüllen. Den Berlinerinnen und Berlinern sowie all unseren Gästen wünsche ich unvergessliche Momente während des Festivals, bei denen sie die Schönheit unserer Stadt erleben und sich für die Farben und das Licht, in das die Wahrzeichen Berlins während des Festivals getaucht werden, begeistern.”

 

Wolfgang Joop, Modedesigner

Wolfgang Joop Modedesigner

“In Berlin sind es die Kontraste und das Unfertige, was mich so fasziniert. Umso schöner in dieser Stadt direkt im Zentrum, Unter den Linden, eines der prominentesten und geschichtsträchtigsten Gebäude – den Berliner Dom – mit den WUNDERKIND Stoffprints für die Nächte des FESTIVAL OF LIGHTS bestrahlen zu dürfen.”

Der Berliner Dom gegenüber dem nun nicht mehr existenten Palast der Republik und der Staatsoper, wird also bald meine Kreationen für die FESTIVAL OF LIGHTS Nächte tragen und als “Colour Explosion” erstrahlen. Nicht aus Stoffen wie es die Wunderkind Models und Kundinnen tun, aber aus Licht und ich bin mir sicher es wird den Dom ebenso wunderbar kleiden. Ich lasse ein “Spring Break” feiern!”

 

Grüße internationaler Botschafter in Berlin an das FESTIVAL OF LIGHTS

 

Das sagen Prominente zum FESTIVAL OF LIGHTS

 

Franziska van Almsick Franziska van Almsick
Schwimmweltmeisterin

Herzlichen Glückwunsch zum zehnten FESTIVAL OF LIGHTS. Alles Gute und viel Erfolg, wünsche Euch Eure Franzi!
Stephen Arigbabu Stephen Arigbabu
Basketball Nationalspieler

Wir haben es jetzt die letzten drei Jahre miterleben dürfen. Jedes Jahr ist es immer etwas ganz Besonderes!
Jerome Boateng Jérôme Boateng
Fußball Nationalspieler

Als Berliner freue ich mich sehr, dass ich seit Jahren meine Stadt auch einmal in einem ganz anderen Licht sehen kann!
Robert Harting Robert Harting
Diskus Olympiasieger

Man ist einfach in einer besonderen Stimmung und ich finde das FESTIVAL OF LIGHTS echt geil!
Rene Hiepen René Hiepen
TV Moderator

Ich habe das FESTIVAL OF LIGHTS schon oft erlebt und bin immer wieder begeistert, Berlin in anderem Licht zu erleben!
Natascha Keller Natascha Keller
Hockey Olympiasiegerin

Ich freue mich, dass Berlin, meine Lieblingsstadt, sich so toll präsentiert und alle Welt auf sie schaut!
Rene Koch René Koch
Star-Visagist

Das FESTIVAL OF LIGHTS ist für mich eines der schönsten und kreativsten Veranstaltungen in Berlin!
 Guido Maria Kretschmer Guido Maria Kretschmer
Star Designer

Das ist ein großes Glück und eine große Freude für mich das Berliner Stadthaus  mit meinem Design zu präsentieren
Rocco Stark Rocco Stark
Schauspieler

Herzlichen Glückwunsch. Das Atelier 12 und ich wünschen dem FESTIVAL OF LIGHTS alles Gute zum 10-jährigen Jubiläum.
Udo Walz Udo Walz
Star-Frisör

Kein anderes Fest wie das FESTIVAL OF LIGHTS lässt die Menschen so erstaunen und bringt ihre Augen zum Funkeln!
BarbaraEngel Barbara Engel
Diese Bilder von Berlin erleuchten mein Herz, meine Augen und meine Sinne.
 Ich fühle mich sofort ergriffen und inspiriert. Danke für dieses großartige Erlebnis!
RolfScheider Rolf Scheider
Rolf im Wunderland, transportiert in andere Sphären und in magisches Ambiente. In dieser Welt von Licht fühle ich mich wohl und steige in meine fliegende Untertasse und komme erst nächstes Lichtjahr wieder.

 

Besucher des FESTIVAL OF LIGHTS

 

 

                       

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.