presented by

Premium-Partner









Bürgermeister Wowereit zum Festival of Lights

Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister von Berlin

„FESTIVAL OF LIGHTS“: Unter diesem Motto gestalten Lichtkünstler aus aller Welt eine höchst effektvolle Illuminierung Berliner Sehenswürdigkeiten und markanter Gebäude. So schaffen sie in vielen Teilen der Stadt temporäre Kunstwerke, die man so schnell nicht vergisst. Und sie machen uns bewusst, welche Faszination die kunstvolle Inszenierung von Licht auszulösen vermag.

Das diesjährige 10. Festival of Lights findet zu einem besonderen Zeitpunkt statt, nämlich wenige Wochen vor dem 25. Jahrestag des Falls der Mauer. Und, indem es Berliner Bauwerke in Ost und West und Nord und Süd in Szene setzt, führt uns – den Berlinerinnen und Berlinern ebenso wie unseren Gästen – dieses internationale Highlight vor Augen, wie sehr sich die einstmals geteilte Stadt in diesem Vierteljahrhundert seit der friedlichen Revolution gewandelt hat, wie sie zusammengewachsen ist und welche Attraktivität sie für Menschen aus aller Welt gewonnen hat.

Mein Dank gilt den Initiatoren des Festivals und all denen, die – sei es als Sponsoren oder engagierte Einzelpersönlichkeiten – dazu beigetragen haben, dieses Ereignis auf die Beine zu stellen und die Idee einer kunstvoll illuminierten Metropole mit Leben zu erfüllen. Den Berlinerinnen und Berlinern sowie all unseren Gästen wünsche ich unvergessliche Momente während des Festivals, bei denen sie die Schönheit unserer Stadt erleben und sich für die Farben und das Licht, in das die Wahrzeichen Berlins während des Festivals getaucht werden, begeistern.

X