presented by

Premium-Partner









Daniel Bandke & Birgit Zander

Festival of Lights der City Stiftung Berlin.

© Christian Kruppa, Fregestr. 76, 12159 Berlin
Mobil 0177 2709401, mail@christiankruppa.de
Commerzbank Berlin, KTO 5518410, BLZ 10040000

FŸr Berliner Medien ist der Abdruck zur journalistischen Berichterstattung Ÿber das Festival of Lights oder die City Stiftung Berlin honorarfrei. 
jede andere Form der Nutung ist Honorarpflichtig und underliegt der Genemigung des Fotografen!

Daniel Bandke ist ein Lichtkünstler und Teil des Festival of Lights Art Collective.

Festival Location: Brandenburger Tor “Language of Love”

Daniel ist ein internationaler multimedia Künstler, der sich auf hochwertige Konzepte und Inhalte sowie dessen technische Umsetzung spezialisiert hat. Es hat jahrelange Erfahrung mit der Konzeption, Implementierung und Programmierung von professionellen Kontroll Systemen und hat bereits verschiedene Projekte in Deutschland, Österreich und Dubai betreut. Daniel und sein Team haben schon im letzten Jahr 3 wundervolle Videomappings präsentiert.

„Language of Love“ ist eine atemberaubende Projektion, welche zusammen mit der Festival of Lights Direktorin Birgit Zander entstanden ist. Das Wort „Liebe“ wird in der Projektion in nahezu allen Sprachen übersetzt. Die Intention dahinter ist, ein Symbol für die Wichtigkeit von Liebe und Zusammenhalt zu schaffen. Das Kunstwerk tourt durch die gesamte Welt und kann in Form von einer Videoprojektion oder als Standbild präsentiert werden. Das Projekt hat bereits in Berlin auf dem Berliner Dom, in Napa (USA) auf der ersten Presbyterianische Kirche, in Bucharest während des Spotlight Festivals und in Israel auf dem Damaskus Tor alle Besucher begeistert.

Webseite: http://www.emotion-videomapping.de/

X