presented by

Premium-Partner







Kirchen & Schlösser

Ausgewählte Fotos und Videos der vergangenen Jahre:

Verschiedene Kunstmotive des Künstlerteams RE:SORB aus Berlin verwandeln das wunderschöne Barockschloss Köpenick mit seinen kunstgewerblichen Schätzen in ein besonderes Ausflugsziel. Das 3D Mapping lässt die Schlossfassade sich verwandeln, transformieren, Steine brechen heraus und fügen sich wieder ein, eine einzigartige, dreiminütige Show der Extraklasse.

Der Berliner Amtssitz des Bundespräsidenten war in diesem Jahr beim Festival of Lights vertreten. Zum ersten Mal wurden Video-Mappings auf die Frontfassade von Schloss Bellevue projiziert. Der Bundespräsident hat einen mit 2000 Euro dotierten Sonder-Award zum Thema Demokratie ausgelobt. Video-Mapping-Künstlerinnen und -Künstler aus aller Welt wurden aufgerufen, ihre Ideen und Visionen zur Demokratie in Bild und Ton umzusetzen. Welche Ideen die Bewerber*innen hatten und wie sie diese umgesetzt haben war eine Überraschung für die Besucherinnen und Besucher des Festivals. Die Projektion wurde am 6. Oktober 2017 um 21.00 Uhr von Bundespräsident Steinmeier eröffnet. Anschließend waren die Video-Mappings bis zum 8. Oktober 2017 jeden Abend zu sehen. Auch beim Sonder-Award des Bundespräsidenten konnten Sie für Ihren persönlichen Favoriten auf www.fol-awards.de bis zum 8.10. um 22 Uhr voten.

Zum ersten Mal war der Berliner Amtssitz des Bundespräsidenten beim 13. Festival of Lights vertreten und welches Gebäude würde sich für einen Mapping Wettbewerb zum Thema „Demokratie“ besser eignen, als das Schloss Bellevue. Hier ist das Intro Mapping für den Wettbewerb.

Fotocredit: Frank Herrmann, Nelofee, Christian Kruppa, Enrico Verworner, Felix Zahn, Oliver Brenneisen, Christian Kremer, Andreas Siebert

X