presented by

Premium-Partner







Schloss Charlottenburg

Auf dem Schloss Charlottenburg präsentierte sich in diesem Jahr der Future Vision Award, ein Wettbewerb der besten internationalen Lichtkünstler*innen. Unter dem Festivalmotto „Creating Tomorrow“ zeigten sie ihre Visionen von einem neuen Morgen. Auch 2021 lobte die Initiative wirBerlin einen Malwettbewerb für Kinder zum Thema „Schützt die Umwelt, sie ist unsere Zukunft“ aus. Die schönsten Kreationen gab es zusätzlich auf der Schlossfassade zu sehen.

Das Schloss Charlottenburg war weiterer Austragungsort des vom Festival of Lights gemeinsam mit dem Presenting Sponsor „Climate Pledge“ präsentierten „Future Vision Award“. Die Künstlerteams momap, RE:SORB und Clockwork haben gemäß dem Festivalmotto „Creating Tomorrow“ ihre Visionen von einem neuen Morgen in eindrucksvollen Videomappings verwoben.

Das Schloss Charlottenburg zeigte im Festival of Lights 2021 neben dem „Future Vision Award“ ein weiteres besonderes Highlight. Gezeigt wurden die schönsten Bilder aus dem Kinderplakatwettbewerb „Schützt die Umwelt, sie ist unsere Zukunft“, diesen lobte die Initiative wirBERLIN in diesem Jahr erneut aus. Wir gratulieren allen kleinen Künstler*innen!

Am Schloss Charlottenburg wurden die Besucher*innen in diesem Jahr auf eine Reise in die molekularen Tiefen der Natur und ihre faszinierenden Fragen entführt. Vom mikroskopischen Kleinen bis hoch in die Weiten des Kosmos werden die Mysterien nach dem Zusammenhang und Ursprung der Dinge beleuchtet. Das Künstlerteam hinter der beeindruckenden 3D-Projektion ist RE:SORB aus Berlin. Ihre Spezialität liegt im Erschaffen von immersiven Erfahrungsräumen, die unvergessliche wie transformative Erinnerungen bewirken.

Im Jahr 2020 hat das Festivalteam zusammen mit E.ON Sieger*innen vergangener FESTIVAL OF LIGHTS Wettbewerbe eingeladen, auf der imposanten Fassade des Schloss Charlottenburg ihre Visionen des diesjährigen Mottos „Together we shine“ zu präsentieren. Drei Künstlerteams aus drei Ländern zeigen ihre Interpretation von Zusammenhalt, Solidarität und Einheit. Die Auserwählten? Tina Zimmermann aus Berlin, Clockwork aus Polen und MP Studio aus Bulgarien.

X