fbpx

presented by

Premium-Partner









LUXEMBURG LIGHT NIGHTS

Beleuchtete Winternächte

Seit 2015 finden im Rahmen des traditionellen „Winterlights“-Festivals die „Light Nights“ jedes Jahr im Dezember statt.

Aktuelle Informationen über das Festival findet ihr auf der offiziellen Webseite des Tourismusbüros.

Premiere der “Luxembourg Light Nights”!

Das Team des FESTIVAL OF LIGHTS kam am 18. und 19. Dezember 2015 mit einem Show Case nach Luxemburg, um bei den ersten „Luxembourg Light Nights“ mit dabei zu sein. In enger Zusammenarbeit mit der Stadt Luxemburg und dem Luxemburg City Tourist Office wurden die Fassaden der Gerichtsgebäude der “Cité Judiciaire” auf dem Plateau du Saint-Esprit mit leuchtenden Collagen und einer Live-Videoshow sowie Musik künstlerisch inszeniert.

Die „Luxembourg Light Nights“ sind Teil des Programms “Winterlights”, das von der Stadt Luxemburg und dem Luxemburger City Tourist Office präsentiert wird. Die “Winterlights” bieten jedes Jahr von Dezember bis Anfang Januar eine Reihe von Attraktionen, Unterhaltung und Köstlichkeiten an: Unter anderem kann man auf dem Place Guillaume II Schlittschuhlaufen, kulinarische Köstlichkeiten wie Glühwein und die im Volksmund genannten „Gromperekichelcher“ – Kartoffelpuffer – auf dem Weihnachtsmarkt probieren.

Fotoaufruf – Farbfotos zum Thema reale oder symbolische Brücke

Die Stadt Luxemburg und das Luxembourg City Tourist Office luden 2015 das Publikum dazu ein, Teil der „Luxembourg Light Nights” zu werden.
Eingesendete Fotos zum Thema Brücken („Building Bridges“) – reale oder symbolische – wurden von den Künstlern des FESTIVAL OF LIGHTS Berlin zu zwei künstlerischen Collagen gestaltet.

X