fbpx

presented by

Premium-Partner









In diesem Jahr fand eine echte Premiere statt: Die berühmten Gärten der Welt wurden zum Schauplatz des ersten Magical FESTIVAL OF LIGHTS Garden. Vom 11. – 27. Oktober konnten Besucherinnen und Besucher jeden Abend rund 30 spektakuläre Lichtinstallationen im ganzen Park entdecken.

Leuchtende Gärten zum Festival of Lights

Tagsüber trifft in den Gärten der Welt internationale Gartenkunst auf Kultur- und Konzerthighlights, auf Spiel, Spaß und Entspannung. Auf Weltreise gehen, exotische Blumen und Pflanzen aus der Seilbahn oder aus der Nähe bewundern, Musik unter freiem Himmel genießen und die Seele baumeln lassen – die Gärten der Welt sind so vielfältig wie ihre Besucherinnen und Besucher. Mit dem Magical FESTIVAL OF LIGHTS Garden standen die Gärten auch abends im faszinierend leuchtenden Mittelpunkt: Der gesamte Park wurde zum Schauplatz von beeindruckenden Illuminationen und Projektionen. Schon von weitem strahlte der Aussichtspunkt Wolkenhain in den Berliner Abendhimmel. Gleich am Eingang wurden die Flaneure von einer Gruppe leuchtender Pinguine erwartet.

Weiter ging es auf stimmungsvollen Wegen an beleuchteten Bäumen vorbei in die Welt der nächtlichen Gärten. Zu entdecken gab es viel. Zum Beispiel trieben auf den Gewässern des Parks leuchtende Seerosen und Schiffchen umher. Dabei begleitete und erzählte die Lichtkunst die Geschichte der einzelnen Gärten und Gartenkabinette: Im Chinesischen Garten waren Bilder von Figuren der chinesischen Historie und Mythologie zu bestaunen. Wenn der Wind die Äste und Blätter bewegte, hattte man das Gefühl, die Bäume wären lebendig.

Auch die kleinen Gäste des Magical FESTIVAL OF LIGHTS Garden durften sich auf besondere magische Momente freuen. Für den Walfisch und die Haie auf dem Spielplatz hatten die Kreativen des Festivals extra einen See aus Licht mitgebracht und erzählten Erich Kästners Geschichte von „Konrads Reise in die Südsee“ auf ganz neue Weise. Ein weiteres Highlight für Groß und Klein stellte der Märchenwald dar, denn dort waren in den Abendstunden ganz besondere Gesellen zu Gast.

Zum Start des Magical FESTIVAL OF LIGHTS Garden am 11. und 12. Oktober erwartete die Licht-Liebhaberinnen und -Liebhaber ab 19.30 Uhr ein zusätzliches Spektakel in den Gärten der Welt: In der Arena fand die Lasershow „Showlights“ statt. Dabei verband sich die besondere Kulisse der Gärten der Welt eindrucksvoll mit der technischen Präzision der Lasershows, deren besonderer Fokus auf der mitreißenden musikalischen Begleitung lag. Ab dem 13.10. gab es in der Arena dann abendlich eine andere Licht-Laser-Show für die Besucher zu bewundern.

X