fbpx

presented by

Premium-Partner









Nachts im Museum – Ein Tyrannosaurus als Hauptdarsteller

In diesem Jahr war zum ersten Mal das Museum für Naturkunde in der Invalidenstrasse Teil des Festival of Lights. In einem sehenswerten vierminütigen 3 D Videomapping erwachte das Museum in den Festival-Nächten zum Leben. Der Hauptdarsteller hieß übrigens Tristan Otto. Er ist ein Tyrannosaurus, der als Leihgabe seit Ende 2015 im Museum wohnt. Er stellte den Gästen des Festivals seine Mitbewohner, einen besonderen kleinen Freund und die Welt, in der sie leben vor. Die Show thematisierte die Faszination und Schönheit der Natur und gab einen kleinen Einblick in die Geheimnisse der Evolution. Aber das war noch nicht alles. Zahlreiche Veranstaltungen machten die spannende Welt von Forschung und Wissenschaft rund um die Natur erlebbar. Während der Nacht der offenen Türen des FESTIVAL OF LIGHTS gab es einen Food-Market. Präsentiert wurden die Projektion und die Aktionen von dem Museum für Naturkunde gemeinsam mit der Berliner Sparkasse.

X