Statements

Besonderer Dank gilt allen Unterstützer*innen, Förderer*innen, Partner*innen, Freund*innen und Fans der letzten 20 Jahre! Nur durch die engagierte und großartige Unterstützung, durch den Enthusiasmus und die Begeisterung von vielen Persönlichkeiten, Künstler*innen, Kreativen, Vereinen, Institutionen und Unternehmen konnte ein solch erfolgreiches FESTIVAL OF LIGHTS in Berlin mit weltweiter Strahlkraft realisiert werden. Hier nun einige Statements und prominente Stimmen:

Das Festival of Lights ist seit seiner Premiere im Jahr 2005 ein Publikumsmagnet. Jedes Jahr begeistert es nicht nur viele Berlinerinnen und Berliner, sondern auch immer mehr Gäste aus der ganzen Welt. „Celebrating Freedom“ erinnert uns daran, wie kostbar Freiheit ist. Freiheit ist uns nicht einfach geschenkt. Freiheit muss jeden Tag verteidigt, erkämpft und gelebt werden. In diesem Sinne: Freuen Sie sich mit mir auf ein unvergessliches Festival of Lights 2024, das die Freiheit feiert, die uns verbindet und sie in besonderer Weise zum Strahlen bringt.

Kai Wegner
Regierender Bürgermeister von Berlin
Schirmherr des Festival of Lights, 2024
Zum Grußwort

Mit dem FESTIVAL OF LIGHTS verzaubern wir unsere Hauptstadt und verwandeln Berlin zur großen, strahlenden Bühne. Die Monumente, Gebäude und Plätze werden zu Stars. Unsere künstlerischen Inszenierungen, die aufwendigen Fassaden-Projektionen und spektakulären Video-Mappings erzählen Geschichten und präsentieren Themen, die uns am Herzen liegen. In diesem Jahr liegt unser Spotlight auf der Wertschätzung Berlins als Stadt der bunten Vielfalt. Ich wünsche Ihnen magische Momente und danke allen von Herzen, die unserer leuchtende Mission unterstützen!

Birgit Zander
Direktorin und Veranstalterin des Festival of Lights

Seit 2005 fasziniert das Festival of Lights die Gäste von nah und fern mit seiner beeindruckenden Lichtkunst. Mit innovativen Themen und Konzepten sowie neuster Technik wurde es über die Jahre immer den aktuellen Ereignissen angepasst und hat sich damit ständig neu erfunden. Kein Wunder, dass es zu den beliebtesten Veranstaltungen im Berliner Kulturkalender gehört, steht es im wahrsten Sinne des Wortes für die Strahlkraft Berlins als kreative und weltoffene Kulturmetropole. Ich freue mich schon jetzt auf die diesjährige Ausgabe unter dem Motto Colours of Life. Ich wünsche Ihnen magische Momente und danke allen von Herzen, die unserer leuchtende Mission unterstützen!

Burkhard Kieker
Geschäftsführer visitBerlin

Sich der Realität und den Auswirkungen der Klimakrise zu stellen, ist eine gemeinsame Verantwortung von Bürger:innen, Regierungen und Unternehmen. Gemeinsam mit Amazon hat Global Optimism 2019 den Climate Pledge gegründet – eine Selbstverpflichtung, die Ziele des Pariser Klimaabkommens zehn Jahre früher zu erreichen und bis 2040 CO2-neutral (net-zero carbon) zu sein. Die Initiative will Unternehmen bei der Entwicklung von ehrgeizigen Fahrplänen unterstützen, um ihren Teil zur Bewältigung dieser Herausforderung beizutragen. Unterzeichnende Unternehmen verpflichten sich in drei Bereichen: regelmäßige CO2-Berichterstattung, Maßnahmen für CO2-Reduzierung und glaubwürdige Ausgleichsmaßnahmen. Bis heute haben sich bereits mehr als 100 Unternehmen zusammengeschlossen. Durch die Partnerschaft mit dem Festival of Lights möchte der Climate Pledge Menschen inspirieren, entschlossen an innovativen Lösungen zur Bewältigung des Klimawandels zu arbeiten. Die Herausforderung ist riesig. Aber wenn wir zusammenarbeiten, können wir eine neue Vision der Zukunft entwickeln, die heute beginnt, um das Morgen zu gestalten. Wir wünschen allen ein einzigartiges Festival of Lights!

Christiana Fugueres
Ehemalige Leiterin für Klimawandel bei den Vereinten nationen und heute Gründungspartnerin von Global Optimism

Berlin ist ein Leuchtfeuer, ein Leitstern am Horizont, ein leuchtendes Vorbild für alle, die den Wert der Freiheit schätzen. Das Festival of Lights, das mit seinen Projektionen die Landschaft einer wiederaufgebauten Stadt beleuchtet, gibt diese Stimmung wieder, und die US-Botschaft ist stolz darauf, Teil dieser strahlenden neuen Tradition zu sein. In diesem Jahr ist das Festival dem 30. Jahrestag der Wiedervereinigung gewidmet. Die Wiedervereinigung war nicht nur für Deutschland ein wegweisendes Ereignis. Mit ihr wurde auch ein Kapitel der Geschichte abgeschlossen, das mit dem aufkommenden Nationalsozialismus und dem Zweiten Weltkrieg begann. Sie hat Menschen in Europa und auf der ganzen Welt begeistert und ermutigt. Auf diese gemeinsamen Interessen und Werte und unser Bekenntnis zueinander wollen wir unser Licht lenken.

Robin Quinville
Geschäftsträgerin der Botschaft der USA in Deutschland

Das Lichterfest ist jedes Jahr eine der Besonderheiten Berlins. Die Singapore Botschaft fühlt sich geehrt, Teil dieses großartigen Events zu sein und eine kleine Rolle bei der Förderung von Lichtkunst durch unseren internationalen Kunstwettbewerb zu spielen. Ich hoffe, dass die Werke der Künstler allen Festivalbesuchern Freude bereiten werden.

Laurence Bay
Botschafter der Republik von Singapur in Deutschland

Ich freue mich, dass die Botschaft von Kanada dieses Jahr zum ersten Mal am Festival of Lights teilnimmt und Berlin mit zum Leuchten bringt. Das FOL hat sich als fester Bestandteil des Berliner Kulturkalenders etabliert und bringt Menschen aus aller Welt zusammen. Passend zum diesjährigen Motto „Connecting cultures“ freuen wir uns, zu zeigen, was Deutschland und Kanada verbindet. Gemeinsam mit unseren Kolleginnen und Kollegen aus anderen teilnehmenden Botschaften, Ministerien und Kulturinstitutionen möchten wir die bunte Vielfalt dieser Stadt in Lichtbildern wiederspiegeln. Das Design aus vielen farbenfrohen Mosaiksteinen, das Sie auf unserer Fassade sehen, steht sinnbildlich für die Diversität Kanadas. Multikulturalismus ist nicht nur offizielle Landespolitik, sondern ein Grundpfeiler unserer Gesellschaft. Unser Motiv macht auf die Kandidatur Kanadas um einen Sitz im UN Sicherheitsrat 2021/22 aufmerksam. Wer mehr erfahren möchte, kann sich unter den Hashtags #CanadaCSNU und #CanadaUNSC informieren. Zudem gibt es die Möglichkeit, das multimediale Informationszentrum der Botschaft – den Marshall McLuhan Salon – immer Freitag von 12 bis 17 Uhr, zu besuchen. […]

Stephane Dion
Botschafter von Kanada in Deutschland

Mit dem Beginn des Festival of Lights Berlin 2018 feierte auch das Video Mapping zu 70 Jahren Israel seine Premiere. Ich freue mich, Grüße aus Jerusalem zu senden. Israels Teilnahme am Berliner Festival of Lights ist ein Symbol für unsere starke Beziehung und wunderbare Zusammenarbeit. Die besondere Beziehung zwischen Israel und Deutschland ist in der Lage, großes Licht zu geben. Wir arbeiten gerne bei der Verbreitung dieses Lichts zusammen und teilen Werte und Ideale. Wir laden Sie ein, das besondere Programm des diesjährigen Festivals zu genießen und die kraftvolle Partnerschaft unserer beiden Länder in Jerusalem und in Berlin zu feiern.

Yuval Rotem
Direktor des israelischen Ministeriums für Außenpolitik
Zum Videomapping

[…] Die Botschaft Israels und das Festival of Lights haben in der Vergangenheit viele besondere Ereignisse hervorgebracht und jetzt wollen wir gemeinsam das 70-jährige Jubiläum des Staates Israel feiern. Dies bringt Licht an einen neuen Ort und zeigt die Kultur und Kunst Israels in einem deutschen Rahmen. Zum ersten Mal wird die Geschichte Israels in einem 3D-Mapping lebendig gemacht. Dieses Erlebnis wird durch viele interessante Aktivitäten während des Festivals erweitert. Bitte besuchen Sie uns für ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk und wir hoffen, dass Sie die Lichtkunst genießen werden, die wir zusammen geschaffen haben!

Jeremy Issacharoff
Botschafter von Israel in Deutschland

Ich freue mich unheimlich und fühle mich geehrt, dass ich das erste Mal beim Festival of Lights dabei bin. Ich finde es unglaublich spannend, mit dem ehrwürdigen Stadthaus auch gleich ein gänzlich neues Gebäude im Festival mit meinen Mustern zu präsentieren. Das Stadthaus und ich, wir feiern eine Doppelpremiere. Ich wünsche allen leuchtende Abende in Berlin!

Guido Maria Kretschmer
Modedesigner und TV-Moderator

In Berlin sind es die Kontraste und das Unfertige, was mich so fasziniert. Umso schöner in dieser Stadt direkt im Zentrum, Unter den Linden, eines der prominentesten und geschichtsträchtigsten Gebäude – den Berliner Dom – mit den WUNDERKIND Stoffprints für die Nächte des FESTIVAL OF LIGHTS bestrahlen zu dürfen.

Wolfgang Joop
Modedesigner

Herzlichen Glückwunsch zum zehnten FESTIVAL OF LIGHTS. Alles Gute und viel Erfolg, wünscht Euch Eure Franzi!

Franziska van Almsick
Schwimmweltmeisterin

Wir haben es jetzt die letzten drei Jahre miterleben dürfen. Jedes Jahr ist es immer etwas ganz Besonderes!

Stephen Arigbabu
Basketball Nationalspieler

Man ist einfach in einer besonderen Stimmung und ich finde das FESTIVAL OF LIGHTS echt geil!

Robert Harting
Diskus Olympiasieger

Ich freue mich, dass Berlin, meine Lieblingsstadt, sich so toll präsentiert und alle Welt auf sie schaut!

Natascha Keller
Hockey Olympiasiegerin

Das FESTIVAL OF LIGHTS ist für mich eines der schönsten und kreativsten Veranstaltungen in Berlin!

René Koch
Star-Visagist

Rolf im Wunderland, transportiert in andere Sphären und in magisches Ambiente. In dieser Welt von Licht fühle ich mich wohl und steige in meine fliegende Untertasse und komme erst nächstes Lichtjahr wieder.

Rolf Scheider
Casting Director

Botschaftsgrüße / Greeting from the US embassy – Kent Logsdon

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Festival of Lights – Besucherstimmen

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video