presented by

The Climate Pledge

Premium-Partner











„Erde“ und „Mars“ reisen zur EXPO 2020

Das 17. FESTIVAL OF LIGHTS Berlin ist zu Ende, die Lichter sind für dieses Jahr ausgegangen. Das produzierende Team Zander & Partner Eventmarketing hat sich nun auf den Weg zur EXPO 2020 in das Emirat DUBAI aufgemacht, im Gepäck der „Mars“ und die „Erde“ zwei der Lichtkunstinstallationen des diesjährigen Festivals. Als Partner des außergewöhnlichen Lichterfestes „Kaleidoscope“ präsentieren sie während der 182 Nächte insgesamt 13 Fassaden mit stimmungsvollen 3D- Mappings und zeigen 27 Artworks internationaler Künstler.

 „Connecting Minds, Creating the Future“ lautet das Motto der um ein Jahr verschobenen Weltausstellung, sie startet am 1. Oktober und dauert bis zum März 2022. Mit über 200 teilnehmenden Einrichtungen – darunter 191 Teilnehmerländern – ist es die Größte der Geschichte. Insgesamt rechnen die Veranstalter mit 25 Millionen Besuchern, so viele, wie Australien Einwohner hat. Thematisch verortet sich die EXPO2020 in den Bereichen Sustainability, Opportunity und Mobility

 

X